Herzlich willkommen im Verein
kommunalpolitisches forum e.V. (berlin)

13.05.2017, 10.00 – 14.00 Uhr

Die Seniorenvertretungen sind gewählt.
Wie sieht ihre Arbeit in den Bezirken aus?

Workshop über die Grundlagen der Arbeit der Berliner Seniorenvertretungen

In der letzten Märzwoche 2017 fanden in Berlin die Wahlen zu den bezirklichen Seniorenvertretungen statt. Nach ihrer Berufung durch das zuständige Bezirksamtsmitglied werden sich die Seniorenvertretungen in den zwölf Berliner Bezirken konstituieren. Und wie sieht nun ihre Arbeit in den Bezirken aus? Das kommunalpolitische forum e.V. (berlin) bietet den Mitgliedern der Seniorenvertretungen und anderen Interessierten an, sich in dieser Veranstaltung über die Grundlagen der Arbeit der Berliner Seniorenvertretungen zu informieren und zu diskutieren. Die Veranstaltung wendet sich an „Neulinge“ auf diesem Gebiet, ist sicher aber auch als Auffrischung für „alte Hasen“ interessant.

Als Referent*innen und Diskussionspartner hat das kommunalpolitische forum e.V. (berlin) folgende, in der vergangenen Legislaturperiode in ihren jeweiligen Funktionen aktiv tätige, gewonnen:
• Frau Dr. Johanna Hambach, Vorsitzende der Landeseniorenvertretung,
• Frau Regina Saeger, Vorsitzende des Landesseniorenbeirates,
• Herrn Jürgen Steinbrück, Vorsitzender der Seniorenvertretung Lichtenberg,
• Herrn Dr. Bernd Preußer, Mitglied der Seniorenvertretung Marzahn-Hellersdorf.
Moderation: Dr. Dieter Zahn, Geschäftsführer des kommunalpolitischen forum e.V. (berlin).

Teilnahmegebühr: keine.
Eine Anmeldung ist erforderlich bis spätestens Freitag, den 12. Mai 2017.

Tagungsort:
Rathaus Lichtenberg, Ratssaal
Möllendorffstraße 6
10360 Berlin

19.05.2017, 15.00 – 18.00 Uhr
und
20.05.2017, 10.00 – 14.00 Uhr

Der Berliner Doppelhaushalt 2018/19 und die Bezirksfinanzen

Zweitägiger Workshop
mit Dr. Jens-Peter Heuer

Im April wird die Senatsverwaltung für Finanzen den Bezirken ihre Globalsummen für die Aufstellung des Haushaltsplanes für die Jahre 2018 und 2019 übermittelt. Die Aufstellung der Haushaltspläne in den Bezirken muss bis Ende September dieses Jahres abgeschlossen sein.

Das kommunalpolitische forum e.V. (berlin) bietet Bezirksverordneten und anderen Interessierten an, sich in zwei Veranstaltungen zu informieren und zu diskutieren.

Teilnahmegebühr: 20 EUR / erm. 10 EUR.
Eine Anmeldung ist erforderlich bis spätestens Freitag, den 12. Mai 2017.

Tagungsort:
Abgeordnetenhaus von Berlin, Raum 304
Niederkirchnerstraße 5
10117 Berlin

 

Publikationen

Haushalten! Aber wie?

Von Dr. Jens-Peter Heuer
2., überarbeitete Auflage 2016/17.

Die Broschüre ist eine aktuell überarbeitete Neufassung der Ausgabe aus dem Jahr 2012.
(Stand: 2016/17).
Die Broschüre stellt Grundbegriffe und Regeln des Berliner Haushaltsrechts sowie Verfahren und Verantwortlichkeiten bei der Erarbeitung der Bezirkshaushaushaltspläne vor.

Die Budgetierung der Bezirkshaushalte

Von Dr. Jens-Peter Heuer
3., überarbeitete Auflage 2016.

Die Broschüre ist eine aktuell überarbeitete Neufassung der vor dreizehn Jahren veröffentlichten Publikation „Budgetierung – Gerechtigkeit für alle?“
(Stand: April 2016).
Der Autor stellt die Grundlagen, Verfahren und Ergebnisse des Systems der Finanzierung der Berliner Bezirke vor und setzt sich mit den Problemen von Kostenrechnung und Budgetierung auseinander.

»Politische Bildung wird dadurch aber nicht gewonnen, dass man die Massen von öffentlichen Angelegenheiten fernhält, sondern dadurch, daß man sie zur Ausübung politischer Rechte zuläßt. Ohne Übung kein Meister.«
August Bebel

 

Landeszentrale für Politische Bildung

 

Helle Panke e.V. – Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin

 

Rosa-Luxemburg-Stiftung – Gesellschaftsanalyse und politische Bildung e. V.

 

 
 

MediaService