Biesdorfer Begegnung:
Kultur für alle – überall Kultur

Veranstaltung mit Dr. Klaus Lederer, Senator für Kultur und Europa

Donnerstag, 15. Juni 2017, Beginn: 18.30 Uhr

Schloss Biesdorf
Alt-Biesdorf 55
12683 Berlin
Verkehrsverbindungen:
U-Bahnhof U5 Elsterwerdaer Platz, S-Bahnhof S5 Biesdorf, Bus 108 Oberfeldstraße

Einladung als PDF

Kultur in der ganzen Stadt
Ich will, dass sich Berliner*innen sich unseren Kultureinrichtungen nahe fühlen, sich dort akzeptiert und erwünscht fühlen – die Einrichtungen müssen ihnen aber auch in einem einfachen räumlichen Sinne nahe sein:
Kunst und Kultur darf nicht etwas sein, das nur in Berlin-Mitte stattfindet und unter Umständen die Bereitschaft erfordert, eine Stunde Fahrzeit auf sich zu nehmen. Die Berliner*innen für Kunst und Kultur begeistern, die bisher keinen Zugang dazu haben, das kann und muss uns vor allem in den Bezirken gelingen. Dort wollen wir die kulturelle Basis stärken, dort müssen wir eine kulturelle Mindestausstattung sichern. Die Verdopplung des Bezirkskulturfonds ist nur ein erster und angesichts der Größenordnungen im Kontext zu bezirklichen Aufgaben und der Kulturförderung in anderen Bereichen letztlich kleiner Schritt. Es geht uns darum, die Kulturpolitik in den Bezirken zu stärken, ihren Stellenwert in der bezirklichen Auseinandersetzung um Ressourcen zu stärken.
- Dr. Klaus Lederer am 19. April 2017

Teilnahmegebühr: keine.
Um Anmeldung wird gebeten bis spätestens Freitag, den 09.06.2017.

Anmeldung über unser Kontaktformular
oder per E-Mail an kommunalpolitisches.forum@berlin.de
oder per Fax an (030) 26 39 17 30 31 82.

 

Für eventuelle weitere Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich bitte an unsere Geschäftsstelle (Tel.: 0151-18 93 48 93 oder E-Mail: kommunalpolitisches.forum@berlin.de).

 

Landeszentrale für politische Bildung

 

Helle Panke e.V. – Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin

 

Rosa-Luxemburg-Stiftung – Gesellschaftsanalyse und politische Bildung e. V.

 

 

      kf berlin auf facebook
 kf berlin auf facebook

 

 

Zur Anmeldung

Wir bitten darum, sich frühzeitig und verbindlich anzumelden.
Teilnahmebeiträge schließen das Programm sowie ggf. die Unterkunft und Verpflegung ein. Bei Abmeldung 3 Tage vor Seminarbeginn müssen wir eine Stornierungsgebühr von 50% der Teilnahmegebühr erheben.

 
 

MediaService