10 Jahre Kommunalpolitik in Verantwortung.
Mehr als nur eine Bilanz linker alternativer Kommunalpolitik in Berlin

08. Juni 2002, 11 bis 14 Uhr

Fachtagung

Tagungsort: Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin, Raum 445

 

Im Jahr 1992 gründete sich das kommunalpolitische forum als PDS-naher Bildungsverein. Zugleich fanden am 24. Mai 1992 in Berlin die Wahlen zu den Bezirksverordnetenversammlungen (BVV) statt. Die PDS erreichte im Ostteil der Stadt 29,7 Prozent, war mit insgesamt 156 Bezirksverordneten in den BVV vertreten und stellte erstmals auch Stadträte. Daraus ergaben sich neue Herausforderungen für eine Qualifizierung nicht nur der PDS-Vertreter/innen. Während in den ersten Jahren in den Veranstaltungen des kommunalpolitischen forums grundsätzliche Fragen der Kommunalpolitik im Mittelpunkt der Veranstaltungen standen, entwickelte sich das kommunalpolitische forum mit seinen politiknahen Angeboten zu einem im Land Berlin anerkannten Bildungsträger für Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker, für die Beschäftigten in der Berliner Verwaltung sowie für kommunalpolitisch interessierte Bürgerinnen und Bürger. Das Jubiläum soll zum Anlass genommen werden, Rückschau zu halten. Dabei soll vor allem die Frage nach dem Wert der Erfahrungen linker alternativer Kommunalpolitik der letzten 10 Jahre für die Zukunft im Mittelpunkt stehen. Der Rückblick soll verbunden werden mit einem Ausblick auf die nächsten 10 Jahre.

 
 

MediaService