Budgetierung – Gerechtigkeit für alle?

17. Februar, 10.00 - 15.00 Uhr

Tagungsort: BVV-Saal des Neuen Stadthauses
Parochialstraße 1-3, 10179 Berlin

Einladung als PDF

 

Die Haushaltsplanaufstellung 2008/2009 wirft ihre (langen) Schatten voraus. In den Bezirksämtern werden Zeitpläne aufgestellt, Managementlisten erarbeitet, die Ergebnisse 2006 ausgewertet. Gleichzeitig haben in vielen Bezirksverordnetenversammlungen „neue“ Kolleginnen und Kollegen ihre Arbeit begonnen, denen Begriffe, wie Planmengenverfahren, Wertausgleichsstrategien und sozialräumliche Entwicklungstendenzen noch nicht vollständig geläufig sind.

Dr. Jens-Peter Heuer, Stadtrat für Jugend und Finanzen im Bezirk Mitte, wird sich in seinem Vortrag u.a. mit folgenden Fragen beschäftigen:

  • Das System der Finanzzuweisung an die Bezirke
  • Grundbegriffe und das Verfahren der Kostenrechnung
  • Das Verfahren der Budgetierung
  • Bedeutung und Struktur der Planmengenverfahren im System der Budgetierung
  • Ergebnisse und Erfahrungen der Steuerung über Planmengen.

ADie Veranstaltung wendet sich an kommunal- und finanzpolitisch Interessierte, an Bezirksverordnete und Mitarbeiter/innen der Verwaltung. Die Planmengenverfahren im Jugendbereich (Jugendförderung, Hilfen zur Erziehung) werden im Vortrag des Stadtrates eine besondere Rolle spielen. An den Vortrag soll sich eine offene Diskussion anschließen.

Wir hoffen, mit dieser Einladung Ihr Interesse geweckt zu haben und würden uns freuen, Sie zu unserer Veranstaltung begrüßen zu können.

 

Mögliche weitere Informationen erhalten Sie über unsere Geschäftsstelle (Tel.: 26 30 52 60; Funk: 0177 - 811 19 62).

Wir bitten Sie um Ihre Anmeldung bis spätestens 15.02.2007. Die Teilnahmegebühr beträgt 10,00 € und wird vor Ort entrichtet. In ihr sind Veranstaltungsmaterialien, Getränke und ein Mittagessen enthalten sind.

Die Veranstaltung findet statt
am 17.2.2007 10.00 - 15.00 Uhr
im BVV-Saal des Neuen Stadthauses,
Parochialstraße 1-3, 10179 Berlin.

 
 

MediaService