Seminar

Bürgerhaushalt – Erfahrungsaustausch und Ausblick

In Planung – Termin noch nicht fest!

Im Rahmen unserer diesjährigen Veranstaltungsreihe Bürgerbeteiligung neu denken! sollen im Laufe des Jahres noch zwei weitere Themen aufgegriffen werden.

Bürgerhaushalte sind Konsultationsverfahren, eingepasst in die repräsentative Demokratie. Bürger:innen können Vorschläge und Ideen zur Verwendung finanzieller Mittel abgeben. Durch Information und den aktiven Einbezug im Rahmen eines Bürgerhaushaltsverfahrens wird die Bevölkerung an der Aufstellung des Haushalts beteiligt. Der Dialog und der Austausch zwischen Bürger:innen, Politik und Verwaltung soll dazu beitragen, eine breitere Wissensbasis für kommunale Finanzentscheidungen zu schaffen und so die Nachvollziehbarkeit von (Haushalts-)Politik zu erhöhen.

In diesem Zusammenhang stellen sich verschiedene Fragen:

Was sollte man beim Bürgerhaushalt zum nächsten Doppelhaushalt beachten?

Welche Vorhaben plant der Senat in Sachen Bürgerhaushalt auf Landesebene?

Welche Fallstricke gilt es für zukünftige Bürgerhaushaltsverfahren zu beachten?

Diese und weitere Fragen sollen beim Erfahrungsaustausch im Mittelpunkt stehen.

 


Veranstaltungsort

Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin

Anmeldung

Derzeit keine Anmeldung auf unserer Seite möglich.

Wann?

Samstag, 15. Oktober 2022 10:00 - ca. 14:00

Wo?

Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin

Teilnahmegebühren

15 EUR / ermäßigt 7.5 EUR.

Einladung als PDF