Online-Fachgespräch

Kommunales Engagement gegen Familien- und Kinderarmut

Der Bezirk Lichtenberg hat sich auf dem Weg gemacht, Kinderarmut konsequent zu begegnen. Im Gespräch wird darauf eingegangen, welche Erfahrungen der Bezirk Lichtenberg gesammelt hat bei dem Vorhaben, Familien- und Kinderarmut auf kommunaler Ebene zu bekämpfen.

Samstag, 16. April 2021, von 15.00 bis  17.00 Uhr

 

Der Bezirk Lichtenberg hat sich im letzten Jahr auf dem Weg gemacht, Kinderarmut konsequent zu begegnen. Auf der 1. Lichtenberger Kinderarmutskonferenz 2019 einigten sich alle Beteiligte auf eine Gemeinsame Erklärung. Zunächst wurden vier Themen herausgearbeitet, die genauer betrachtet werden. Es sind dies der jeweilige Zusammenhang von Kinderarmut und Gesundheit, soziale Teilhabe, Bildung und existentielle Vorsorge. Seit März 2020 wurde die Auswirkung der Corona Pandemie als übergreifende Komponente in die Betrachtungen aufgenommen.

Michael Grunst stellt den 1. Lichtenberger Armutsbericht vor und berichtet darüber, welche Erfahrungen der Bezirk Lichtenberg gesammelt hat bei dem Vorhaben, Familien- und Kinderarmut auf kommunaler Ebene zu bekämpfen. Die Anstrengungen des Bezirkes haben inzwischen Interesse in anderen Bezirken geweckt, die dem Beispiel folgen möchten.

Mit:

  • Herrn Michael Grunst, Bezirksbürgermeister Lichtenberg von Berlin
  • Frau Dr. Sandra Born, Bezirksamt Lichtenberg

Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt.

Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger und bestätigter Anmeldung möglich!

Um Anmeldung wird gebeten bis Montag, 12.04.2021 .

 


Veranstaltungsort

Anmeldung
via Kontaktformular

oder per E-Mail an kommunalpolitisches.forum@berlin.de
oder per Fax an (030) 26 39 17 30 31 82.

Wann?

Freitag, 16. April 2021 15:00 - 17:00

Wo?


Teilnahmegebühren

Kostenlos

Einladung als PDF