Warning: foreach() argument must be of type array|object, bool given in /home/webvmw6n4/html/wordpress/wp-content/themes/kommunalpolitik-berlin.de/single-tf_events.php on line 9

Warning: Undefined array key "meta_end" in /home/webvmw6n4/html/wordpress/wp-content/themes/kommunalpolitik-berlin.de/single-tf_events.php on line 14

Warning: Undefined array key "pdf_url" in /home/webvmw6n4/html/wordpress/wp-content/themes/kommunalpolitik-berlin.de/single-tf_events.php on line 16

Warning: Undefined array key "osm_link" in /home/webvmw6n4/html/wordpress/wp-content/themes/kommunalpolitik-berlin.de/single-tf_events.php on line 17

Wie weiter mit dem sozialen Wohnungsbau?

Podiumsdiskussion

Freitag, den 26. August 2011, von 18.00 bis 20.30 Uhr

Tagungszentrum
Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin, Seminarraum 2
(im 1. Obergeschoss, ist ausgeschildert)
Lageplan

Einladung als PDF

 

Nach Jahren eines scheinbar entspannten Wohnungsangebotes in Berlin mit im deutschlandweiten Vergleich günstigen Mieten, spitzt sich die Situation am Mietenmarkt offenbar zu, Wohnungen sind knapp, sozialer Wohnungsbau findet nicht statt, die Mieten im Sozialen Wohnungsbau im Durchschnitt über der ortsüblichen Vergleichsmiete.

Auch angesichts der stadtweiten Aufhebung der Belegungs- und Mietpreisbindungen im Sozialen Wohnungsbau der Vergangenheit wird er seinem eigentlichen Zweck nicht mehr gerecht, Menschen mit Wohnraum zu versorgen, die sich am Markt nicht versorgen können. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung hat als erste Reaktion auf die Situation einen Entwurf für ein Landesgesetz zum Sozialen Wohnungsbau vorgelegt. Mit wesentlichen Änderungen ist das Wohnraumgesetz vom Abgeordnetenhaus im Juni beschlossen worden.

In einer Veranstaltung des kommunalpolitischen Forums Berlin e.V. diskutieren Experten, ob das Wohnraumgesetz den Anforderungen gerecht wird:

  • Werden künftig Sozialwohnungen für die Versorgung von einkommensschwachen Haushalten ausreichend zur Verfügung stehen?
  • Kann ein Mietsystem im Sozialen Wohnungsbau realisiert werden, das unterhalb der ortsüblichen Vergleichsmiete liegt?
  • Welche Lösungen wird für Wohnungen geboten, die keine Anschlussförderung erhalten?
  • Wie kann das bisherige Kostenmietensystem durchbrochen werden?

Es referieren und stehen für die Diskussion zur Verfügung:

  • Uwe Doering, wohnungspolitischer Sprecher der Linksfraktion
  • Volker Esche, Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e.V. (BBU) (angefragt)
  • Reiner Wild, Geschäftsführer des Berliner Mietervereins e.V.
  • Vertreter/-in der Arbeitsgemeinschaft für Sozialplanung und angewandte Stadtforschung

Moderation: Dr. Andreas Prüfer, Bezirksstadtrat für Wirtschaft und Immobilien in Berlin-Lichtenberg.

 

Wir würden uns freuen, wenn wir Ihr Interesse wecken konnten und Sie unserer Einladung folgen. Wir bitten Sie, Ihre Anmeldung bis zum 23.08.2011 an uns zu übersenden. Bitte nutzen Sie das beigefügte Anmeldeformular.

Für eventuelle weitere Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich bitte an unsere Geschäftsstelle (Tel.: 030 91 42 69 76 oder E-Mail: kommunalpolitisches.forum@berlin.de).


Veranstaltungsort


Warning: Undefined array key "tf_events_address" in /home/webvmw6n4/html/wordpress/wp-content/themes/kommunalpolitik-berlin.de/single-tf_events.php on line 58

Veranstaltungsinfo

Diese Veranstaltung fand in der Vergangenheit statt und wird nur noch zu archivzwecken aufgeführt.