Warning: foreach() argument must be of type array|object, bool given in /home/webvmw6n4/html/wordpress/wp-content/themes/kommunalpolitik-berlin.de/single-tf_events.php on line 9

Warning: Undefined array key "meta_end" in /home/webvmw6n4/html/wordpress/wp-content/themes/kommunalpolitik-berlin.de/single-tf_events.php on line 14

Warning: Undefined array key "pdf_url" in /home/webvmw6n4/html/wordpress/wp-content/themes/kommunalpolitik-berlin.de/single-tf_events.php on line 16

Warning: Undefined array key "osm_link" in /home/webvmw6n4/html/wordpress/wp-content/themes/kommunalpolitik-berlin.de/single-tf_events.php on line 17

Zukunft der Platte – Ein Stadtspaziergang durch Marzahn

Sonnabend, den 29. September 2012, ab 10.00 Uhr (bis etwa 14.00 Uhr)

Podiumsdiskussion

Straßenbahnhaltestelle Helene-Weigel-Platz
(M 8/Richtung Ahrensfelde)

Einladung als PDF

 

Mit einer Größe von fast 60.000 Wohnungen ist Marzahn nach wie vor die größte Großwohnsiedlung in Deutschland. Die Neubaugebiete galten vor der politischen Wende 1989 als privilegierte Wohngebiete und boten vor allem für junge Familien mit Kindern hervorragende Wohnbedingungen. Seit Mitte der 1990er Jahre sind die ostdeutschen Großwohnsiedlungen von starken Abwanderungen betroffen und sukzessive verändert sich die Bewohnerstruktur. In zahlreichen Siedlungen sind ein steigendes Durchschnittsalter der Bewohner und eine zunehmende Konzentration von sozial benachteiligten Haushalten zu beobachten. Darüber hinaus gilt es nach zehn Jahren Stadtumbau Ost für die Politik und Planungspraxis Bilanz zu ziehen. Auf der Grundlage des Förderprogramms Stadtumbau Ost wurden in den neuen Bundesländern bis zum Jahr 2010 rund 300.000 Wohnungen vor allem in den Beständen des industrialisierten Wohnungsbaus abgerissen. Das bedeutet gleichzeitig, dass rund 85% der Wohnungen erhalten geblieben sind. Diese Wohnungsbestände sind es auch die insbesondere vor dem Hintergrund des demographischen und sozialen Wandel stärker Berücksichtigung finden müssen.

Wie haben sich die Wohngebiete in den neuen Bundesländern seit 1990 entwickelt? Welche Entwicklungen haben sich in Marzahn vollzogen? Welche Zukunft wird die „Platte“ haben? Diesen und weiteren Fragen möchten wir gern mit Ihnen nachgehen und während eines Stadtspaziergangs diskutieren. Wir machen Station an interessanten Orten der Stadtentwicklung in Marzahn. Als Gesprächspartner und Stadtführer steht Ihnen Nico Grunze, ein ausgewiesener Experte für Großwohnsiedlungen, zur Verfügung.

Wir würden uns freuen, wenn wir Ihr Interesse wecken konnten und Sie unserer Einladung folgen. Für den Stadtspaziergang nutzen wir öffentliche Verkehrsmittel. Er endet im Café in der Pension 11. Himmel, Wittenberger Straße 85, wo wir bei Kaffee und Kuchen das Erlebte noch einmal reflektieren und einen Einblick in die Pension 11. Himmel erhalten.

 

Wir würden uns freuen, wenn wir Ihr Interesse wecken konnten und Sie unserer Einladung folgen. Wir bitten Sie, Ihre Anmeldung bis spätestens 24.09.2012 an uns zu übersenden. Bitte nutzen Sie das beigefügte Anmeldeformular. Bitte beachten Sie, dass das Teilnahmekontingent auf 20 begrenzt ist.

Für eventuelle weitere Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich bitte an unsere Geschäftsstelle (Tel.: 91 42 69 76 oder E-Mail: kommunalpolitisches.forum@berlin.de).


Veranstaltungsort


Warning: Undefined array key "tf_events_address" in /home/webvmw6n4/html/wordpress/wp-content/themes/kommunalpolitik-berlin.de/single-tf_events.php on line 58

Veranstaltungsinfo

Diese Veranstaltung fand in der Vergangenheit statt und wird nur noch zu archivzwecken aufgeführt.